Geistliches Leben

Während des Sprachenjahres gibt es viele Anregungen, nach Gottes Spuren im Leben zu forschen und seine Einladung für das eigene Leben zu hören. Zu den Elementen des geistlichen Lebens im Sprachenjahr gehören:

  • Gebetszeiten und Gottesdienste
  • Hinführung zum persönlichen Gebet
  • Einführungskurs geistliches Leben
  • regelmäßiges geistliches Gespräch
  • individuelle geistliche Begleitung durch die Spirituale

 

Wer überlegt, Priester zu werden, erhält außerdem im propädeutischen Kurs wichtige Impulse.

Neben der Studienvorbereitung und Einführung ins geistliche Leben dient das Sprachenjahr übrigens auch der ►beruflichen Orientierung.